Archivierter Artikel vom 25.03.2019, 15:16 Uhr
Plus
Kreisgebiet

Der TTV Andernach gewinnt beide Spiele

Nach vier Wochen Pause hat Fortuna Kottenheim in der 2. Tischtennis-Rheinlandliga beim neuen Meister TTG Torney eine gute Leistung abgeliefert. Zwar gab es im Neuwieder Stadtteil eine 4:9-Niederlage, aber bei der Fortuna war man trotzdem zufrieden. „Wir haben uns recht ordentlich verkauft und konnten ein wenig bei der Meisterfeier mitmachen“, so Mannschaftsführer Matthias Oerter. Ein Anfangsdoppel sowie Simon Trapp, Matthias Eultgen und Oerter mit je einem Sieg im Einzel sorgten für die Gegenpunkte. „Es hätte sogar noch etwas besser laufen können, aber wir haben einige Matchbälle liegen lassen.“ Für Fortuna Kottenheim dürfte der Klassenverbleib in der 2. Rheinlandliga wohl nur über die Relegation zu schaffen sein.

Lesezeit: 1 Minuten