Plus
Kreis Ahrweiler

Der SG Sinzig/Ehlingen fehlt noch das letzte Feintuning

In der Tischtennis-Rheinlandliga wartet auf die SG Sinzig/Ehlingen ein anstrengender Samstag. Zunächst stellt sich ab 14 Uhr in der heimischen Jahnhalle der TTC Wirges II vor. Und bereits ab 18 Uhr folgt dann das Heimspiel gegen den TTC Mühlheim. „Das sind natürlich zwei dicke Brocken, da zählt wirklich jedes Spiel“, meint Sinzigs Mannschaftsführer Marcel Hippchen. An die Tatsache, dass Henrik Euteneuer wegen seines Auslandssemesters nicht zu Verfügung steht, hat man sich mittlerweile gewöhnt.

Lesezeit: 2 Minuten