Archivierter Artikel vom 11.05.2018, 15:26 Uhr
Berzhahn

Das etwas andere Turnier

Das achte Tischtennisturnier in Berzhahn wird am Samstag, 12. Mai, in der Mehrzweckhalle ausgetragen. Um 14 Uhr geht es los. Zuerst in Gruppen, dann im K.o.-System. Das Besondere ist dabei, dass ab dem Achtelfinale der vermeintlich schwächste Spieler sich seinen Gegner aussuchen kann – deswegen läuft die Veranstaltung auch unter dem Namen „Herausforderungs-Cup“.

Gegen 1 Uhr in der Nacht zum Sonntag steht dann der Sieger fest (oder wie im vergangenen Jahr erstmalig eine Siegerin) und nimmt den Bademantel Udo in Empfang – ein Preis für den ersten Platz, der seinesgleichen sucht. Zudem gibt es noch Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

Dieses Jahr ist es leider nicht gelungen, einen „richtigen Kracher“ für das Turnier zu verpflichten. Trotzdem sind wieder von der Regionalliga bis zur 3. Kreisklasse alle Spielklassen besetzt und es wird attraktiver Sport geboten.

Neben vielen einheimischen Spielern haben auch wieder die „verrückten“ Sauerländer aus Schmallenberg/Fredeburg gemeldet. Zudem kommen Spieler aus Trier, Heidelberg, Bitburg, Frankfurt und Worms-Leiselheim ins beschauliche Berzhahn.