Archivierter Artikel vom 05.05.2019, 18:07 Uhr
Betzdorf

Dank zweier souveräner Siege: SG Brachbach bleibt in der 2. Bezirksliga

Die erste Tischtennis-Mannschaft der SG Brachbach/Mudersbach hat den Verbleib in der 2. Bezirksliga über Umwege geschafft. Dank zweier deutlicher Siege in der Relegationsrunde mit den Zweitplatzierten der Kreisligen Nord (TTG Zinnau/Nister II) und Süd (TTG Willmenrod/Langenhahn) wendeten sie den Abstieg ab.

Foto: rbr

Jakob Pfeifer (beim Aufschlag) und Dominik Grundmeier eröffneten die Runde mit einem 3:0-Doppelerfolg gegen die TTG Zinnau II, die letztlich mit 9:1 geschlagen wurde.

Mehr Mühe hatten die Brachbacher im alles entscheidenden Duell gegen die TTG Willmenrod, doch auch hier behielten die Kombinierten von der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen mit 9:4 die Oberhand. hun Foto: Regina Brühl