Archivierter Artikel vom 09.11.2018, 20:26 Uhr
Plus
Bingen

Bundesliga: Binger Frauen wollen sich in Berlin gut präsentieren

Die Tischtennisspielerinnen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim treten am Sonntag, 13 Uhr, als Bundesliga-Tabellenführer beim TTC Berlin an. Beide Teams sind nach drei Auftritten noch ungeschlagen, die TTG hat einmal, die Gastgeberinnen zweimal unentschieden gespielt. Da hat die Bezeichnung „Spitzenspiel“ durchaus ihre Berechtigung. Doch so möchte das Joachim Lautebach nicht stehen lassen. „Das muss man relativieren“, sagt der Binger Vereinsvorsitzende. „Die Berliner Frauen sind noch nie in Bestbesetzung angetreten.“

Lesezeit: 1 Minuten