Archivierter Artikel vom 19.12.2016, 16:29 Uhr
Plus
Grenzau

Bundesliga bald wieder mit Doppel – Fünftes Einzel wird ersetzt – Grenzau-Boss skeptisch

Von einer großen Reform zu sprechen, wäre übertrieben, eine Umstellung wird es aber allemal, wenn in der übernächsten Saison der Tischtennis-Bundesliga die Doppel zurückkehren. Eine Einführung zur kommenden Saison fand aufgrund der in vielen Fällen bereits fortgeschrittenen Kaderplanungen der Vereine keine Mehrheit bei der Mitgliederversammlung des TTBL-Trägervereins, dem alle neun Erstligisten – also auch der TTC Zugbrücke Grenzau – angehören. Zuletzt wurde in der 1. Bundesliga der Männer in der Saison 2009/10 mit Doppel gespielt, bevor das jetzige System mit maximal fünf Einzeln eingeführt wurde.

Lesezeit: 2 Minuten