Archivierter Artikel vom 05.12.2017, 13:31 Uhr
Plus
Simmern

Buchholzer führen nun Quartett an

Aufsteiger SSV Buchholz ist momentan das beste Team aus dem Rhein-Hunsrück-Quartett in der 1. Tischtennis-Bezirksliga Süd: Buchholz verbesserte sich durch den Heimsieg gegen Laubenheim auf Rang vier (10:6 Punkte) und überholte damit den SV Beltheim (5. Platz/9:7 Punkte), der auswärts genau wie der Letzte VfR Simmern III (10./2:14) den Kürzeren zog. Das vierte Rhein-Hunsrück-Team, die SG Reich-Michelbach, hatte spielfrei: Der Vorletzte (9./2:14) begrüßt am Samstag übrigens Buchholz.

Lesezeit: 1 Minuten