Archivierter Artikel vom 12.02.2017, 18:44 Uhr
Plus
Weitefeld

Bitterer Spieltag: TuS Weitefeld holt nur einen Punkt

Zwei Punkte hatten sie angepeilt, von mehr hatten sie geträumt – doch am Ende mussten sich die Männer des TuS Weitefeld-Langenbach in der Tischtennis-Oberliga gar mit einem Zähler begnügen. „Das ist schwierig zu verarbeiten“, suchte Mannschaftsführer Thomas Becker nach dem 7:9 gegen den TTC Wirges II am Sonntagnachmittag die passenden Worte. „Die Einstellung hat in beiden Spielen gestimmt, alle waren heiß. Nur die Ergebnisse kamen nicht so, wie wir es erhofft hatten.“

Lesezeit: 2 Minuten