Archivierter Artikel vom 08.11.2017, 14:02 Uhr
Plus
Usingen

Bei Richter und Schwickert läuft es richtig ordentlich

Bei seiner ersten Teilnahme an einem DTTB-Jugendranglistenturnier schielte Paul Richter in Richtung einer Platzierung um Position 30 und konnte dementsprechend mit Rang 33 nicht unzufrieden sein. „Ein tolles Abschneiden, wenn man bedenkt, dass Paul noch bis Juli 2020 in dieser Altersklasse spielen kann. Ihm ist zuzutrauen, dass er es in den nächsten Jahren auch einmal in die nächste Runde der Top-24 schaffen kann“, urteilte sein Trainer Andreas Greb. Der Nachwuchsmann des TuS Weitefeld-Langenbach wartete in Usingen im Taunus mit einer positiven Bilanz von fünf Siegen und vier Niederlagen, die er allesamt in der Gruppenphase hinnehmen musste, auf.

Lesezeit: 2 Minuten