Plus
Düsseldorf/Grenzau

Bei Düsseldorf Masters: Erst 16-jähriger Tobias Sältzer betritt die große Bühne

Als vor einem Jahr die Sportwelt still stand, etablierten der deutsche Rekordmeister Borussia Düsseldorf und der Deutsche Tischtennisbund die Düsseldorf Masters, eine im Wochentakt angesetzte Turnierserie, die den Profis die Gelegenheit gab, in der Corona-bedingten Wettkampfpause Spielpraxis zu sammeln. Zehn Monate später gehen die Masters jetzt in die nächste Runde – und mit dabei ist gleich im ersten Turnier auch der 16-jährige Tobias Sältzer vom Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten