Archivierter Artikel vom 07.04.2017, 14:38 Uhr
Altenkirchen

ASG-Reserve als Meistermacher

Am letzten Spieltag der Tischtennis-Verbandsoberliga können die Frauen der ASG Altenkirchen II in der Begegnung beim TTC Rommersheim das Zünglein an der Waage spielen. Rommersheim, das am Samstag um 10.30 Uhr zunächst gegen Schlusslicht TTF Asbacher Land antritt und sich im Anschluss ab 14 Uhr mit der ASG-Reserve misst, liegt vor dem finalen Wochenende auf dem zweiten Rang und hat gute Chancen, den TSV Gau-Odernheim II noch von Platz eins zu verdrängen.

Der Spitzenreiter hat bereits alle Spiele absolviert und liegt zwei Punkte vor dem TTC, der nach dem zu erwartenden Sieg gegen Asbach gegen Altenkirchen noch einen Punkt zur Meisterschaft benötigen würden. ros