Archivierter Artikel vom 10.09.2017, 16:33 Uhr
Plus
Altenkirchen

ASG Altenkirchen verliert knapp: 6:8-Pleite gegen Heidesheim

Lisa Beyer gab alles, um ihrem Team ein Unentschieden zu retten. Obwohl ihr QTTR-Wert 100 Zähler geringer ist als der von Valerie Smeljanski, begegnete sie ihrer Kontrahentin im letzten Einzel des Samstagabends auf Augenhöhe. Beyer führte mit 2:1 Sätzen, hatte später auch im fünften Chancen, musste sich dann aber doch mit 10:12 geschlagen geben. Beyers ASG Altenkirchen unterlag somit der TSG Heidesheim zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Oberliga der Frauen nach über drei Stunden Spielzeit mit 6:8. „Schade, dass wir verloren haben, aber Heidesheim ist ein starkes Team, das in dieser Saison sicherlich weit vorne dabei sein“, glaubt ASG-Spielerin Alexandra Schumacher. „Sie haben genau wie wir mit Ersatz aus der zweiten Mannschaft gespielt, aber auch die besitzen gutes Oberliga-Niveau.“

Lesezeit: 1 Minuten