Archivierter Artikel vom 19.04.2015, 21:22 Uhr
Plus
Gau-Odernheim

9:3 für SG Frei-Laubersheim ist eine klare Sache

Mit einem 9:3 beim TSV Gau-Odernheim und Rang vier beendete die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim die Saison in der Tischtennis-Verbandsoberliga. Die Partie war eine klare Sache, die drei Niederlagen kassierten die Gäste im fünften Satz. Jeweils beteiligt waren Christian Walser und Oliver Eid. In ihrem Doppel unterlagen sie zweimal 11:13, im fünften Durchgang vergaben sie sogar einen Matchball. Walser hatte auch in seinem letzten Einzel in der ersten Mannschaft gute Möglichkeiten, verlor aber. Er wechselt nächste Saison zur zweiten Garde. Eid unterlag mit 10:12 im fünften Satz. Das vordere Paarkreuz (Holger Schwierz, Kristof Bielinski) überzeugte mit einem 4:0, auch Florian Faber gewann doppelt, Heinz Marzell feierte ein 3:0. Zudem punkteten Bielinski/ Marzell und Schwierz/Faber. Ein Bericht zum Rheinhessen-Pokalfinale folgt. olp