Archivierter Artikel vom 10.12.2019, 20:36 Uhr
Niederhausen

2. Rheinlandliga: Auszeit bringt den Sieg im Derby

Eine Auszeit, die Jörg Feuckert beim 1:4-Rückstand im fünften Satz des Abschlussdoppels nahm, brachte Erfolg. Feuckert und Florian Franzmann drehten die Partie zum 11:6 und retteten so den 9:7-Erfolg der gastgebenden TTSG Niederhausen/Norheim im Derby der 2. Rheinlandliga gegen die TTF Bad Sobernheim.

„Das Schlussdoppel war ein krönender Abschluss für unsere guten Leistungen“, sagte TTSG-Spielführer Franzmann. Nach Siegen von Feuckert/Franzmann und Beuscher/ Braun zum Auftakt und den Einzelsiegen von Feuckert (2), Franzmann, Torsten Herberich und Jens Braun hatten die Gastgeber 7:3 geführt. Doch die TTF starteten eine Aufholjagd, nur Christoph Beuscher gewann noch ein Einzel für die TTSG, die durch den Sieg die Hinrunde auf Platz vier abschloss.