Nistertal

1:9 in Nistertal: Packung für Dichtelbach

In der Tischtennis-Verbandsoberliga setzte es für den Neuling TuS Dichtelbach bei den Sportfreunden Nistertal eine 1:9- Packung.

Viel vorgenommen hatte man sich bei derzeit „scheinbar verwundbaren“ Nistertalern. Es wurde die schlechteste Saisonleistung der Hunsrücker. „Grottenschlecht. Schlechte Doppel, schlechte Einzel, schlechte Bälle. Ein gebrauchter Tag und ein kompletter Totalausfall“, wollte Kapitän Nico Ballbach so gar nichts Positives zu dem Auftritt einfallen. Arturo Pastoriza besorgte als Einser gegen Nistertals Brett zwei den einzigen Punkt (3:0). An der Seite von Ballbach unterlag er zuvor nur knapp mit 2:3 im Doppel und auch Ersatzmann Jonas Heydt war erst in fünf Sätzen zu schlagen.

Aber sonst? Fünf der sieben ausgetragenen Einzel verlor der TuS mit 3:0 und in schlanken 90 Minuten war das Aufeinandertreffen dann auch schon beendet. Der TuS bleibt damit Tabellenletzter mit 2:16 Punkten. swr

Archivierter Artikel vom 28.11.2022, 16:29 Uhr