Archivierter Artikel vom 25.04.2016, 17:49 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

18 Ersatzspieler eingesetzt

Sie mussten noch zweimal ran. Holger Schwierz und Florian Faber bestritten das Auftakt- und das Schlussdoppel. Sie siegten zweimal und sicherten ihrer SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim nicht nur das 9:7 über den TV Feldkirchen, sondern sich auch die Krone als bestes Doppel der Tischtennis-Verbandsoberliga.