Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 20:04 Uhr
Waldböckelheim

1. Rheinlandliga: TuS muss in Mündersbach punkten

Vor einer richtungsweisenden Partie stehen die Tischtennisspieler der TuS Waldböckelheim. Am heutigen Samstag, 18 Uhr, treten sie bei der TTG Mündersbach/Höchstenbach an. Die Gastgeber belegen den Relegationsplatz, die TuS weist lediglich einen Punkt mehr auf, hat aber auch schon eine Partie mehr bestritten.

Auch der Vorsprung der Waldböckelheimer auf die beiden direkten Abstiegsränge beträgt lediglich zwei beziehungsweise drei Zähler. „Ganz klar: wir müssen da punkten“, sagt TuS-Spielführer Heiko Kehl. „Es geht in dieser Klasse so knapp zu, wie ich es von Beginn an befürchtet hatte.“ Die TTG trat bislang immer mit der gleichen Aufstellung an, hat aber noch weitere Optionen. „Wenn die Mündersbacher so spielen wie bisher, müssen wir in der Mitte und hinten positiv aus den Paarkreuzen rausgehen“, sagt Kehl. „Dazu wollen wir vorne den ein oder anderen Punkt klauen.“ Wichtig ist, gut in die Partie zu finden. Eine 2:1-Führung nach den Doppeln ist das Ziel. ga