Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 19:23 Uhr
Plus
Kirn

1. Rheinlandliga: TTC Kirn will Abstand zu Abstiegsplätzen wahren

Am Doppelspieltag zählt es für die Tischtennisspieler des TTC Kirn mittags. Die Partie am Abend ist eine Zugabe, die die Kirner ohne Druck angehen können. Am heutigen Samstag tritt der TTC um 15 Uhr zunächst bei TuS Bad Neuenahr/Ahrweiler an, dem Drittletzten der Rheinlandliga. „Da erhoffen wir uns einen Punkt oder zwei“, sagt der Kirner Spielführer Michael Adam. Mit einem Sieg würde sich der TTC Abstand zu den Abstiegsplätzen verschaffen. Doch die Gastgeber haben bereits angekündigt, dass sie in Bestbesetzung antreten werden. Markus Hildebrandt, die Nummer eins, wird ebenso dabei sein wie Christopher May, die Nummer sechs. Beide haben in dieser Saison erst ein Spiel bestritten. Die Mannschaft aus Bad Neuenahr wird somit deutlich stärker sein, als es ihr Tabellenplatz vermuten lässt. „Wir sind zwar eine heimstarke Mannschaft“, sagt Adam. „Aber wir müssen auch auswärts Punkte mitnehmen, wenn wir die Klasse halten wollen. Hinter den beiden Spitzenmannschaften liegt alles eng beisammen. Da wäre es gut, wenn wir den Abstand wahren könnten.“

Lesezeit: 1 Minuten