Archivierter Artikel vom 14.06.2021, 17:51 Uhr
Plus
Simmern

Zum Start ist den „Regio-Teams“ kein Sieg vergönnt

Die Tennis-Medenrunde hat Fahrt aufgenommen. Nicht überall in den Klassen oberhalb der Rheinlandliga, weil wie berichtet zum Beispiel die Frauen-Oberliga 40 mit dem TC RW Boppard komplett auf einen Start verzichtet hat, da die Teams es wegen den Corona-Einschränkungen es noch nicht für sinnvoll erachteten, nun schon in eine Runde zu starten. Andernorts wurde allerdings gespielt – einen Sieg durfte die „Regio-Teams“ aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis aber nicht bejubeln. Das höchste Frauenteam im Kreis, der TC Laudert, hatte noch Pause und greift erst kommenden Sonntag in Ürzig ins Geschehen ein.

Lesezeit: 3 Minuten