Archivierter Artikel vom 09.10.2014, 09:54 Uhr
Plus
Staudt

Wagner feiert zwei Turniersiege

Nach einem überlegen erzielten Turniersieg beim nationalen Ranglistenturnier in Neuwied bestritt Heinz Wagner aus Staudt im Anschluss in Südfrankreich das Tennis-Weltranglistenturnier in Beaulieu sur Mer bei Nizza. Im international besetzten 32 er-Feld der Männer 70 ging Wagner von Setzplatz 1 in den Wettbewerb und gewann das Turnier ohne Satzverlust. Zusammen mit Bernd Gutsche (Hilden) gewann der Westerwälder zudem die Doppelkonkurrenz. Zuvor besiegte Wagner im Halbfinale des Einzels seinen Doppelpartner mit 6:2 und 6:1. Im Finale traf er auf den Franzosen Francis Meplomb, der er ebenfalls deutlich besiegte. Dieser Erfolg führte zur Verbesserung in der Weltrangliste, wo Wagner aktuell im Bereich der Top 20 geführt wird. Für ihn beginnen nun die letzten Vorbereitungen auf die WM in Managat (Türkei). Der Staudter, Zweiter der deutschen Rangliste, freut sich besonders auf die Mannschafts-WM. Zusammen mit Peter Adrigan (Köln), Harald Koglin (Schlüchtern) und Manfred Hofmann (Karlsdorf) vertritt er die deutschen Farben. In der zweiten Turnierwoche folgt dann der Einzelwettbewerb.