Archivierter Artikel vom 08.08.2014, 15:26 Uhr
Plus
Montabaur

Tennis-Krimis bei Westerwald Open des TC Schwarz-Weiß Montabaur

Bei den Westerwald Open begrüßten die Verantwortlichen des Tennis-Clubs Schwarz-Weiß Montabaur mit Turnierdirektor Andy Roth 90 Spielerinnen und Spieler, darunter auch Teilnehmer aus den benachbarten Bundesländern und aus Bayern. Bei den Männern war das Endspiel eine Hillscheider Angelegenheit, die Florian Kettel für sich entschied. Bei den Männern 30 siegte wie im Vorjahr Tim Lengfeld (Marburger TC). Der Sieger bei den Männern 40 war Heiko Ehlscheid (TC Rengsdorf). Im Finale der Männer 50 stand der Vorjahressieger Uwe Hoeger (TC Sessenhausen), der sich allerdings Horst-Werner Sackenheim (Bendorfer TV) geschlagen geben musste. Josef Flech (Hochheimer SVT) gewann wie im Vorjahr die Männer 60-Konkurrenz. Den Frauenwettbewerb gewann Sabine Wächter vom TC Horchheim erneut und reihte sich als Dritte im Bunde der Vorjahressieger ein, die das Foto zeigt. Von links: Tim Lengfeld, Turnierdirektor Andy Roth, Sabine Wächter, Josef Flech und der Vereinsvorsitzende Dr. Withold Groborz.