Archivierter Artikel vom 07.08.2016, 19:30 Uhr
Plus
Bad Neuenahr

Tennis: Philipp Gödtel vom HTC Bad Neuenahr kommt bei DM der Jungsenioren in Worms bis ins Viertelfinale

Philipp Gödtel vom HTC Bad Neuenahr hat bei seiner ersten Teilnahme an den Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften der Jungseniorinnen und Jungsenioren in Worms in der Altersklasse 30 das Viertelfinale erreicht. Dort musste sich der amtierende Rheinland-Pfalz-Meister nach 3:40 Stunden Spielzeit dem an Position drei gesetzten Roman Tennert (TC Friedrichshain) mit 6:3, 6:7 und 1:6 geschlagen geben. Der an acht gesetzte Gödtel bekam im zweiten Satz bei 3:5 Krämpfe, rettete sich aber noch in den Tiebreak, wo er sogar bei 6:3 drei Matchbälle hatte, ihn aber dennoch verlor und am Ende den Krämpfen und dem Kräfteverlust Tribut zollen musste. Schon an Vortag hatte er im Achtelfinale drei Stunden auf dem Platz gestanden und zudem auch Doppel gespielt, wo er an der Seite von Julian Mädrich (1986 TC BW Bad Ems) ebenfalls das Viertelfinale erreicht hatte. Mit seiner Bilanz ist er rundum zufrieden: „Ich wollte im Einzel das Viertelfinale erreichen, das habe ich auch geschafft. Ich habe dabei drei gute Spiele gemacht, das Viertelfinale war sogar eines meiner drei besten Spiele überhaupt“, bilanzierte er. map