Bad Ems

Tennis: Männer 50 des TC BW Bad Ems kehren in die Oberliga zurück

Sie wollten unbedingt in die Oberliga aufsteigen, kommunizierten dies von Beginn an recht offensiv und haben das ambitionierte Ziel in souveräner Art und Weise erreicht: Die Männer 50 des TC Blau Weiß Bad Ems waren in der Verbandsliga eine Klasse für sich und haben sich gegen die Konkurrenten der SG Hackenheim/VfL Bad Kreuznach, TC Trier, TSV Haßloch, TC Weiler und TC Gensingen keine Blöße gegeben. Das Team des nicht nur in der Spitze, sondern längst auch in der Breite sehr gut aufgestellten Traditionsklubs von der Insel Silberau wird in der Medenrunde 2019 wieder in der dritthöchsten Spielklasse aufschlagen und damit an erfolgreiche frühere Tage anknüpfen. Das Meister-Team von der Insel Silberau, von links: Armin Ruthardt, Gerie Verkoelen, Dirk Liebeskind, Markus Roßen, Thorsten Bröder, Stephen Bonacker, Erik Hein.

Ebenfalls am Erfolg beteiligt waren Ingo Böhme und Carl Kipp. stn Foto: TC BW Bad Ems