Archivierter Artikel vom 08.05.2017, 16:33 Uhr
Boppard

Tennis: Bopparder Frauen 40 feiern den ersten Oberliga-Sieg

Nach der Niederlage zum Auftakt in der Oberliga haben sich die Frauen 40 des TC RW Boppard mit einem 15:6-Heimsieg gegen den TSV Schott Mainz in der Tabelle auf den fünften Platz nach vorne gearbeitet. Ausschlaggebend war die Doppelstärke der Bopparderinnen, die alle drei Partien in zwei Sätzen gewannen und so aus dem 6:6-Zwischenstand ein 15:6 machten.

Angela Christmann, Silvia Eisert und Sandra Lohse (Foto) hatten ihre Einzelspiele gewonnen, danach zeigten die Kombinationen Eisert/Ursula Persel, Christmann/Doris Querbach und Nicole Weißer (verlor ihr Einzel nur hauchdünn mit 9:11 im Match-Tiebreak)/Lohse ihr ganzes Können und machten den ersten Sieg perfekt. Foto: hjs-Foto