Archivierter Artikel vom 18.04.2016, 17:12 Uhr
Plus
Stuttgart

Tennis: Anna-Lena Friedsam setzt in Stuttgart ein dickes Ausrufezeichen

Tennisprofi Anna-Lena Friedsam hat beim mit 759 000 Dollar dotierten WTA-Sandplatzturnier in Stuttgart in der ersten Runde ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Die 22-jährige Oberdürenbacherin bezwang Johanna Konta (Großbritannien), die Nummer 22 der Welt, in nur 77 Minuten mit 6:3, 6:3. Angesichts der starken Leistung staunte selbst ihr Trainer Sascha Müller: „Anna-Lena hat einen richtig guten Tag erwischt und top gespielt.“ Und das, nachdem sie zuletzt noch elf Tage mit dem Training aussetzen musste. Bei ihrer jüngsten Amerika-Tour hatte sie sich eine Erkältung eingehandelt, die sich nach ihrer Rückkehr zu einem fiebrigen Infekt auswuchs. Davon war jetzt in Stuttgart nichts mehr zu spüren. Die Nummer 52 der Welt gab sich gegen Konta keine Blöße und trifft nun in Runde zwei auf die Spanierin Carla Suarez Navarro (WTA-Nummer sieben) oder eine Qualifikantin. Das entscheidet sich am Dienstag. Im Doppel tritt Friedsam ebenfalls ab. Dort spielt sie mit Andrea Petkovic. map