Archivierter Artikel vom 01.06.2018, 13:56 Uhr
Siershahn

TC Siershahn vor Topspiel

Die Männer 75 des TC Siershahn haben in der Tennis-Regionalliga Süd-West auch ihr drittes Spiel in Zwingenberg mit 6:0 gewonnen. Lediglich Dieter Roth musste in die Verlängerung nach verlorenem zweiten Satz. Heinz Wagner und Michael Hanusch siegten jeweils 6:0, 6:0, Gordon Waygood gewann 6:3, 6:1. Auch die Doppelpaarungen Waygood/Wagner und Hanusch/Hess ließen nichts anbrennen und siegten ungefährdet in jeweils zwei Sätzen zum Endstand von 6:0.

Die Überraschung des dritten Spieltages war die Niederlage von Mitfavorit Schlüchtern mit 2:4 in Böblingen, was den Siershahner Titelambitionen in die Karten spielt.

In der Tabelle führt Siershahn vor dem ebenfalls noch ungeschlagenen TC Hechingen. Nun gilt es für die Westerwälder, im Heimspiel gegen Hechingen am Montag, 13 Uhr, die weiße Weste zu behalten. Im Falle eines weiteren Siershahner Sieges genügt im abschließenden Spiel in Schlüchtern ein Unentschieden zur Südwest-Meisterschaft.