Archivierter Artikel vom 11.05.2015, 14:53 Uhr
Heiligenroth

TC Heiligenroth hat den Auftaktschaden gleich repariert

Die Männermannschaft 30 des TC Heiligenroth um Carsten König (Foto) hatte zum Auftakt der Medenrunde ihr Rheinlandliga-Heimspiel gegen den BSC Kerpen deutlich mit 3:18 verloren. Doch dieser „Schaden“ wurde von den Westerwäldern am Wochenende gleich wieder repariert. Da gewannen die Heiligenrother nämlich ihre zweite Begegnung bei der SG Fortuna Kottenheim/ATC 1926 noch deutlicher: Beim 21:0-Sieg ließen sie überhaupt nichts anbrennen und gaben keinen einzigen Satz ab. gh Foto: Michelle Saal

Foto: Michelle Saal