Archivierter Artikel vom 24.01.2019, 16:16 Uhr
Plus
Region

Talente kämpfen an drei Tagen um die Landestitel

Der Tennisnachwuchs aus Rheinland-Pfalz ermittelt an diesem Wochenende seine Juniorinnen- und Junioren-Meister. Von Freitag bis Sonntag kämpfen knapp 100 Kinder und Jugendliche in Bad Kreuznach und in Norheim in den sieben Altersklassen U 12, U 14 und U 16 weiblich sowie U 12, U 14, U 16 und U 18 männlich um die Titel. Teilweise gibt es Nachrückerlisten, aufgrund der Platzkapazitäten müssen die Felder begrenzt werden. Erfreulich ist die Teilnahme von vier LK 1-Spielern in der U 18-Konkurrenz sowie vier LK 1-Starterinnen bei den U 16-Juniorinnen. Überhaupt sind in den Wettbewerben nahezu alle rheinland-pfälzischen Topleute dabei. „Die Meldezahlen sind super, auch von der deutschen Ranglisten her sind wir gut aufgestellt“, so TVRP-Jugendsportwartin Martina Riedle

Lesezeit: 2 Minuten