Archivierter Artikel vom 06.04.2017, 18:45 Uhr
Weinsheim

Sieben heiße Eisen im Feuer

Die Tennissaison startet beim TC Weinsheim sehr früh. Bedingt durch den früheren Medenrundenbeginn (letztes April-Wochenende) sah sich der TC gezwungen, bereits an diesem Wochenende sein Turnier „Pokal der VG Rüdesheim” anzusetzen.

Dabei geht es um Leistungsklassenpunkte und um eine gute Vorbereitung auf die Medenrunde. Vom heutigen Freitag (15 Uhr) an kämpfen Spieler aus Rheinland-Pfalz und darüber hinaus um Spiel, Satz und Sieg. Der Sieger von 2015 und 2016, Marcel Schomburg vom TCB Ingelheim, musste zwar verletzungsbedingt absagen. Trotzdem steht der Name Schomburg auf der Meldeliste. Sein Bruder Tobias gibt sein Debüt in Weinsheim. Mit Spannung erwartet werden auch die Auftritte von Karsten Krämer (Leistungsklasse 8) von TEC Darmstadt, Patrick Schmand (LK10) von Eintracht Frankfurt und Elias Peter (LK11) von BASF Ludwigshafen. Doch auch Spieler aus dem Kreis haben gemeldet. Das Feld von 16 Akteuren wird von sieben Spielern der A-Klassen-Mannschaft des gastgebenden TC Weinsheim komplettiert. Darunter ist der Vorjahreszweite Johannes Holstege (LK9). Halbfinals und Endspiel sind am Sonntag geplant.