Rhein-Lahn

Rheinlandliga: U 18 stellt zwei Formationen – Männer 65 und Talente sind vertreten

Nicht nur bei den Männern 65, sondern auch im Nachwuchsbereich sind Vereine aus dem Rhein-Lahn-Kreis in der Rheinlandliga vertreten. Während bei den Oldies der TC GW Aar Burgschwalbach und die gleichfarbigen Braubacher um Spiel, Satz und Sieg kämpfen – das Kreisderby der beiden immerhin rund 42 Kilometer voneinander entfernt liegenden Kontrahenten ist für Mittwoch, 30. Juni, 11 Uhr, anberaumt –, geht der TC BW Bad Ems mit gleich drei Jugendmannschaften an den Start.

Bei der männlichen U 18 stellt der Verein von der idyllischen Silberau gleich zwei Formationen, die beide zum Saisonauftakt am Samstag ab 9 Uhr Heimrecht genießen. Auswärts gefordert sind hingegen zunächst die männliche U 15 der Blau Weißen (in Mayen) und deren weiblichen Pendants vom TC Diez, die in Bad Neuenahr ihre Visitenkarten abgeben und sich beim Favoriten von ihrer besten Seite zeigen wollen. stn