Archivierter Artikel vom 11.05.2016, 13:46 Uhr
Plus
Siershahn/Hechingen

Nur Scherhag punktet für Bad Ems II – Erste Mannschaft siegt erneut

Sieg und Niederlage auf fremden Tennisplätzen für die Männer 70 des TC BW Bad Ems: Während sich die erste Mannschaft in der Regionalliga Südwest beim TC Hechingen mit 4:2 durchsetzen konnte, musste sich die zweite Mannschaft von der Silberau in der Süd-West-Liga beim ambitionierten Lokalrivalen TC Siershahn mit 2:12 geschlagen geben. Für das Regionalliga-Team des TC Blau Weiß war der Erfolg von Hechingen nach dem 5:1 gegen Zwingenberg der zweite Sieg im zweiten Spiel, entsprechend thronen die Kurstädter an der Tabellenspitze der Siebener-Liga. Den Grundstein legten in den Einzeln Zdenek Petricek, Hans Molitor und Alfons Baur, die jeweils in zwei Sätzen die Oberhand behielten. Lediglich Jacek Veltze verlor sein Einzel knapp im Champions-Tiebreak. In den Doppeln zogen Alfons Baur und Klaus Heydenreich in einem engen Match zwar den Kürzeren, dafür setzten sich Zdenek Petricek und Jacek Veltze aber in drei Sätzen durch und machten den Sieg perfekt. Zu einer letztlich klaren Angelegenheit wurde das Duell des TC Bad Ems II beim benachbarten TC Siershahn. Lediglich Wolfgang Scherhag (Foto) punktete in seinem packenden Einzel gegen Werner Ogrzall für die Gäste. Die anderen Matches gingen glatt in zwei Sätzen beziehungsweise durch Aufgabe an die Westerwälder.

Lesezeit: 1 Minuten