Archivierter Artikel vom 06.05.2022, 20:43 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Neue Regel ermöglicht Spiele für zwei Klubs

Auch in Corona-Zeiten waren die Tennisspieler eine Konstante, richteten zumindest eine abgespeckte Medenrunde aus. In diesem Jahr läuft die Saison nun wieder in den zuvor bekannten Bahnen ab. Eine Neuerung gibt es allerdings: Spieler dürfen mit einer Zweitspielgenehmigung für zwei verschiedene Vereine antreten – allerdings nur in unterschiedlichen Altersklassen. Davon machen einige Teams Gebrauch – beispielsweise der TC Hackenheim.

Von Olaf Paare Lesezeit: 5 Minuten