Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 15:20 Uhr
Plus
Altenkirchen

Mit Grand-Slam-Routinenach Altenkirchen reisen

Das Hauptfeld der fünften „AK ladies open“ – mit Ausnahme der vier Wild-Card-Inhaberinnen und der acht Spielerinnen, die über die vorgeschaltete Qualifikation (ab 17. Februar) das Ticket lösen – steht, und die Tennis-Fans haben Gewissheit, wer ab kommenden Dienstag, 20. Februar, zum ersten Hauptrundentag im SRS-Sportpark auf der Altenkirchener Glockenspitze beim Frauen-Weltranglistenturnier den Schläger in die Hand nehmen wird. „Das Tableau ist gut“, freut sich Turnierdirektor Razvan Mihai.

Von René Weiss Lesezeit: 2 Minuten