Archivierter Artikel vom 29.04.2018, 21:07 Uhr
Bad Kreuznach

Kluger Schachzug: Sieg für die Männer 40 des VfL

Teil eins ihres Heimspiel-Doppelpacks haben die Tennis-Männer 40 des VfL Bad Kreuznach erfolgreich hinter sich gebracht. Der Verbandsligist besiegte im Salinental die SG Flonheim/Alzey mit 14:7. Als guter Schachzug erwies es sich, Andreas Hofmann aus dem Männer-50-Team zu aktivieren.

Der 55-Jährige darf aufgrund seiner Leistungsklasse an Position eins spielen, alle anderen Akteure rutschten dadurch eine Position nach hinten. Hofmann lieferte im Spitzen-Einzel eine klasse Leistung ab und unterlag nur knapp. Zweiter Knackpunkt war der Gewinn von vier Einzeln. Christopher Wehrmann mühte sich nach klarer Führung zum Erfolg. Zudem waren Matthias Germei, Achim Heim und Nikolaus Neubauer siegreich. In den Doppeln machten Hofmann/Dirk Brauburger sowie Neubauer/Heim alles klar. Am morgigen Dienstag (10 Uhr) folgt nun das Heimspiel gegen den TC Diez. olp