Archivierter Artikel vom 20.05.2022, 16:59 Uhr
Plus

HTC Bad Neuenahr steht in Männer-Oberliga 30 vor schwerem Gang

Bad Neuenahr/Bad Breisig. Während die Männer des HTC Bad Neuenahr in der Tennis-Verbandsliga an diesem Wochenende spielfrei haben, stehen die Männer 30 des HTC in der Oberliga vor einem schweren Gang, müssen sie doch am Sonntag (10 Uhr) beim TSC Mainz ran, einem der Favoriten auf den Titel. „Das wird richtig schwer“, ahnt HTC-Trainer Ralf Klotzbach. Nicht nur, dass der TSC in dieser Medenrunde seine bisherigen beiden Spiele gewonnen hat (7:2 beim TC 77 Völklingen-Heidstock und 6:3 gegen den TC Schmelz). Die Bad Neuenahrer wissen auch aus eigener leidvoller Erfahrung um die Stärke des Gegners. Im vergangenen Jahr haben sie glatt mit 0:9 in Mainz verloren und dabei noch nicht einmal einen Satz geholt. „Nur gut, dass wir am vergangenen Wochenende überraschend gewonnen haben, das nimmt den Druck etwas raus“, sagt Klotzbach mit Blick auf das 6:3 gegen die SG Gensingen.

Lesezeit: 1 Minuten