Archivierter Artikel vom 19.02.2020, 21:19 Uhr
Plus
Koblenz

Hinter den Kulissen herrscht Hochbetrieb

„Wir brauchen noch Kabelbinder!“ Dass der Chef mal eben selbst auf die Leiter steigt, mag ein ungewohntes Bild sein. Für Heiko Hampl, Turnierdirektor der noch bis Sonntag laufenden Koblenz Open, ist das kein Problem. Denn wenn eine Großveranstaltung wie das derzeitige ATP-Challenger-Tennisturnier reibungslos laufen soll, ist jeder gefordert.

Von Matthias Schlenger Lesezeit: 2 Minuten