Archivierter Artikel vom 09.05.2016, 18:23 Uhr
Plus
Treis

Hauchdünne Niederlage für Treiser Frauen zum Start der Medenrunde

Bitterer Auftakt in die Tennis-Medenrunde für die Frauen des TC Treis: Das Team um Selina Laux (Foto) unterlag auf der heimischen Anlage äußerst unglücklich mit 6:8 der DJK Ochtendung und startete mit einer Niederlage in die C-Klasse-Saison. Das Doppel Selina Laux und Eileen Reuter hätte es richten können beim Stand von 8:8 im dritten Satz: Doch die Treiserinnen verloren den Champions Tiebreak mit 8:10 – und damit auch das Spiel gegen Ochtendung, weil auch das andere TC-Doppel Katharina Hilger und Nathalie Kraus den Kürzeren zog. Nach den vier Einzeln hatte Treis noch mit 6:2 geführt nach Siegen von Laux, Hilger und Kraus. Da war es einfach Pech für die Gastgeberinnen, dass es für einen Sieg im Doppel seit Jahren drei Punkte gibt. Deshalb konnte Ochtendung das Match noch drehen. Jetzt haben die Treiser Frauen erst einmal rund vier Wochen Pause, ehe es am 5. Juni mit einem Heimspiel gegen den TV im TuS Mayen weitergeht. Foto: Jens Weber