Archivierter Artikel vom 02.05.2019, 16:50 Uhr
Plus
Region

Gängiges Ziel Klassenverbleib: Mit welchen Ambitionen die heimischen Ober-, Verbands- und Rheinlandligisten in die Medenrunde gehen

Insgesamt acht Mannschaften aus dem Kreis Altenkirchen schlagen in der bevorstehenden Tennis-Medenrunde in der Ober-, Verbands- oder Rheinlandliga auf. In der Breite am stärksten vertreten ist der VfL Kirchen, aber auch die SG Steimel/Flammersfeld, die ASG Altenkirchen, die SG Niederschelderhütte/Kirchen und der TC Horhausen sind in den höheren Gefilden des „Weißen Sports“ unterwegs.

Von René Weiss Lesezeit: 10 Minuten