Archivierter Artikel vom 25.07.2014, 11:07 Uhr
Plus
Ingelheim/Rhein-Lahn

Florian Broska spielt erneut in einer eigenen Liga

Heiße Temperaturen und umkämpfte Matches, Vereinsduelle und Titelverteidigungen: Die Rheinland-Pfalz-Jugendmeisterschaften waren insgesamt eher eine Veranstaltung für die Favoriten als für die Herausforderer. Auf der Anlage des TC Boehringer Ingelheim kämpften rund 100 Kinder und Jugendliche um die Titel in den Altersklassen U 16, U 14, U 12 weiblich und U 18, U 16, U 14, U 12 männlich. Fünf Pokale gingen an den Tennisbezirk Rheinland, zwei an Spieler aus Rheinhessen.

Lesezeit: 2 Minuten