Plus
Siershahn

Finanzieller Rahmen hat sich geändert: Siershahns Tennis-Senioren müssen sich neu orientieren

Von René Weiss
Der Australier Gordon Waygood steht in der M 80-Weltrangliste auf Position zwölf. Er würde auch im nächsten Jahr gerne für den TC Siershahn spielen.  Foto: René Weiss
Der Australier Gordon Waygood steht in der M 80-Weltrangliste auf Position zwölf. Er würde auch im nächsten Jahr gerne für den TC Siershahn spielen. Foto: René Weiss
Lesezeit: 3 Minuten

Die Sonne brennt am Dienstagnachmittag über der Siershahner Tennisanlage. Knapp 30 Zuschauer haben sich hinter den Zäunen auf Stühlen und Bänken im Schatten niedergelassen, essen Kuchen, trinken Kaffee und schauen ebenso gespannt wie begeistert auf das, was sich auf den Sandplätzen abspielt.

Zum Beispiel auf das Duell zwischen Siershahns Australier Gordon Waygood und Peter Pokorny, der für den FTC Palmengarten aufschlägt. „Ein Aufeinandertreffen zweier Giganten“, sagt Siershahns langjähriger Teammanager Horst Bitschkus. Waygood steht in der M 80-Weltrangliste auf Position zwölf, der Österreicher Pokorny hat in seiner Laufbahn 44 Weltmeistertitel errungen. Für die Westerwälder endet ...