Archivierter Artikel vom 08.01.2016, 10:48 Uhr
Plus
Oberdürenbach

Finale in China verpasst: Radwanska war für Friedsam eine Nummer zu groß – Fazit fällt dennoch positiv aus

Die Nummer fünf der Welt war für Anna-Lena Friedsam dann doch eine Nummer zu groß: Im Halbfinale beim mit 426 750 Dollar dotierten WTA-Turnier in Shenzhen/China hat die 21-jährige Profi-Tennisspielerin aus Oberdürenbach klar mit 2:6 und 4:6 gegen die an Nummer eins gesetzten Polin Agnieszka Radwanska verloren und damit den Einzug ins Finale verpasst.