Archivierter Artikel vom 01.02.2017, 16:36 Uhr
Plus
Bad Kreuznach/Norheim

Drei-Satz-Regel kostet viel Zeit

Er forderte dem späteren Sieger alles ab. Henry Kasche vom VfL Rüdesheim lieferte Tristan Reiff vom Andernacher TC bei den Rheinland-Pfalz-Tennis-Meisterschaften der Jugend in Bad Kreuznach und Norheim einen heißen Kampf. Mit 7:5 gewann das Talent aus Wallhausen den ersten Satz des U14-Halbfinals, musste sich aber in den Durchgängen zwei und drei mit 3:6 und 1:6 geschlagen geben. Reiff war nach dem Duell mit Kasche reif für den Titel: Im folgenden Finale machte er dann kurzen Prozess, siegte in nur 45 Minuten gegen den top-gesetzten Elias Peter (BASF Ludwigshafen) mit 6:0, 6:1.

Olaf Paare Lesezeit: 3 Minuten