Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 13:05 Uhr
Plus
Simmern

Deutschlands Beste kommt in den Sportpark Simmern

Der Sportpark Simmern ist wieder Schauplatz eines der größten Tennisturniere in Rheinland-Pfalz: Der Optik-Bertleff-Rheinland-Cup findet zum 21. Mal statt – und wieder hat Sportpark-Chef Lothar Rodenbusch unter anderem viele Talente, die sich in der Zukunft einen Namen machen wollen und werden, nach Simmern gelockt. So wie früher eine Annika Beck, ein Florian Mayer oder ein Dustin Brown, die sich alle beim Rheinland-Cup mit ihre ersten Sporen verdient und sich später in der Tennis-Welt einen Namen gemacht haben. Das Turnier beginnt am Donnerstag um 12 Uhr mit der Qualifikation, das Hauptfeld legt am Freitag ab 9 Uhr los, am Sonntagnachmittag werden dann bei den Frauen und den Männern die Nachfolger von Sofia Markova und Frank Wintermantel gesucht.

Lesezeit: 2 Minuten