Archivierter Artikel vom 14.02.2021, 20:37 Uhr
Plus
Altenkirchen

AK ladies open: DTB-Hoffnungen sammeln in Altenkirchen Erfahrungen

Barbara Rittner macht normalerweise im Laufe einer Turnierwoche mindestens einen Abstecher zu den „AK ladies open“. Diesmal beobachtet der Kopf des Deutschen Tennis Bundes, wenn es um die Frauen geht, das, was sich in Altenkirchen abspielt, aus der Ferne. Die 47-Jährige ist durch ihre Rolle als Co-Kommentatorin und Expertin des TV-Senders Eurosport bei den Australian Open gebunden. Dort schilderte sie in der aus deutscher Sicht enttäuschend verlaufenen ersten Woche des Grand-Slam-Turniers von Melbourne unverblümt die eher durchwachsenen Perspektiven im deutschen Frauentennis.

Von René Weiss Lesezeit: 2 Minuten