Archivierter Artikel vom 14.06.2021, 16:42 Uhr
Plus
Region Nahe

13-Jähriger bei den Männern eine Wucht

Der Anfang ist gemacht. Nachdem die Vorbereitung größtenteils verregnet war, strahlte am ersten Spieltag der Tennis-Medenrunde die Sonne. Doch nicht nur mit den sommerlichen Bedingungen hatten die Spieler zu kämpfen, auch galt es, die Corona-Vorgaben umzusetzen. „Das hat eigentlich ganz gut funktioniert“, sagte Anton Haaf, Trainer des TC Blau-Weiß Bad Kreuznach. Der Salinental-Klub öffnete im Klubheim lediglich die Toiletten. „Wir hatten draußen zwei verschiedene Basislager mit Verpflegung und Getränken aufgebaut, sodass die Teams außerhalb der Courts getrennt blieben. Nach dem Spiel gab es für jeden ein Würstchen to go“, berichtete der Blau-Weiß-Coach und freute sich über das Feedback der Gäste des TC Metternich: „Sie fanden sehr gut, wie wir es gelöst haben, und haben sich zum Abschied bei uns bedankt.“

Von Olaf Paare Lesezeit: 4 Minuten