Archivierter Artikel vom 25.04.2019, 15:54 Uhr
Plus
Zerf

Zwei Klassensiege eingefahren: Drei heimische Piloten trumpfen bei Oster-Rallye in Zerf auf

Die 30 Ausgabe der ADAC Osterrallye Zerf präsentierte sich nicht nur mit sechs anspruchsvollen Wertungsprüfungen und einem hochkarätigen Starterfeld mit insgesamt 65 Teams, auch der Wettergott entpuppte sich als Rallyefan und spendierte perfekte Bedingungen. 62 Kilometer galt es rund um den Ort im Landkreis Trier-Saarburg auf Bestzeit zu absolvieren, wobei sich zwei Protagonisten aus den heimischen Gefilden besonders hervortaten. Lisa Stengl aus Eichen wies als Co-Pilotin ihrem Fahrer Dirk Krüger (Wachtberg Platz) im BMW M3 E36 den Weg zum Gruppen- und Klassensieg sowie zu Position fünf in der Gesamtwertung.