Le Castellet

Zum Abschluss noch mal bester AMG – Luca Stolz beendet Endurance Cup als Gesamt-Siebter

Auf dem Circuit Paul Ricard im südfranzösischen Le Castellet fand die Saison im Endurance Cup der GT World Challenge Europe ihren Abschluss. Beim sechsstündige Rennen auf dem 5,842 Kilometer langen Kurs steuerte der Brachbacher Luca Stolz mit Maro Engel (Monte Carlo) und Vincent Abril (Frankreich) einen Mercedes-AMG GT3 der Mannschaft von HRT. Das Trio kämpfte dabei um letzte wertvolle Punkte, um sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung noch eine vordere Platzierung zu erreichen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net