Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 15:30 Uhr
Plus
Straubing

Trotz Überschlag beim finalen Lauf: Lisa Stengl holt Titel beim ADAC Rallye Masters

Bestes Herbstwetter prägte das Saisonfinale im ADAC Rallye Masters bei der Drei-Städte-Rallye rund um Straubing. Für die 136 Teilnehmer galt es in Bayern noch einmal rund 126 Kilometer auf Bestzeit zu absolvieren, die auf zwölf Wertungsprüfungen verteilt waren. Trotz eines Ausfalls schafften es Co-Pilotin Lisa Stengl (Eichen) und ihr Fahrer Markus Drüge (Hamm/Westfalen) im Suzuki Swift, sich den Titel zu sichern. Das Suzuki-Duo profitierte dabei auch vom Ausfall seiner einzig in der Meisterschaft verbliebenen Kontrahenten Hermann Gassner (Surheim) und Ursula Mayrhofer (Österreich), die mit einem Getriebeschaden an ihrem Toyota GT86 aufgeben mussten.

Lesezeit: 2 Minuten