Archivierter Artikel vom 14.07.2016, 15:46 Uhr
Plus
Kerpen-Manheim

Schlechter Start, gutes Ende: Kartfahrer Pablo Kramer mit starkem Comeback in Kerpen

Im dritten der fünf Rennen der ADAC-Kart-Masters fuhr Pablo Kramer wichtige Punkte auf dem Weg zur Spitze ein. Auf dem Erftlandring in Kerpen-Manheim ließ das Talent des AC Hamm/Sieg einem missglückten ersten Tag starke Rennen am zweiten folgen.

Lesezeit: 2 Minuten