Plus
Reutlingen

Sarholz-Pilot Jordi Tixier lässt seiner Konkurrenz keine Chance – Team aus Niederroßbach krönt erfolgreiche Saison beim Abschluss in Reutlingen

Ihm bekommt die Luft im Hohen Westerwald offensichtlich hervorragen: Ex-Weltmeister Jordi Tixier. Foto: Steve Bauerschmidt
Ihm bekommt die Luft im Hohen Westerwald offensichtlich hervorragen: Ex-Weltmeister Jordi Tixier. Foto: Steve Bauerschmidt
Lesezeit: 1 Minute

Jordi Tixier hat zum zweiten Mal in Folge den Titel in der Motocross-Serie ADAC MX Masters gewonnen. Beim letzten Rennen der Saison, das in Reutlingen ausgetragen wurde, fuhr der ehemalige Weltmeister aus Frankreich mit drei zweiten Plätzen den Titel in der Königsklasse für sein Niederroßbacher KTM Sarholz Racing-Team einfahren. In der Tageswertung belegt der Franzose Platz zwei.

Masters Rookie Cyril Genot beendete seine erste Saison bei den ADAC MX Masters auf dem starken vierten Platz der Gesamtwertung. Der talentierte Belgier blickt ebenfalls auf eine tolle Saison zurück. „Wir sind unglaublich happy über den Verlauf der Saison und freuen uns natürlich sehr, dass wir den Titel bei den ...